Mit ‘Malerei’ getaggte Artikel

Stuck-Stück, 3. Folge: Das Bild mit dem feurigen Blick

Stuckstück: Franz von Stucks Selbstportrait from Villa Stuck on Vimeo.

Kaum betritt man den Speisesaal unserer Historischen Räume, so fühlt man sich irgendwie beobachtet.

Man schaut zu seiner Rechten, und schon entdeckt man, wieso: Franz von Stuck höchstpersönlich, in einem Selbstportrait im Alter von 35 Jahren, betrachtet einen mit seinem lebhaften, feurigen Blick. Weiterlesen »

Tonight’s special: Stuck!

Vergangenen Freitag waren alle Scheinwerfer wieder auf ihn gerichtet: auf unseren Franz von Stuck.

In Hinsicht auf unsere nächste große Ausstellung, die das Thema der Villa uns des Künstlerhauses untersucht, mit Anlass unseres Neuankaufs und der Neupräsentation der Sammlung durften alle unsere Gäste wieder einmal so richtig eintauchen in die Gemächer und die Welt des Künstlerfürsten.

Hier eine kleine Rückschau auf einen ereignisreichen Friday Late: Weiterlesen »

Stuck-Stück, 2. Folge: unser Neuankauf “Herkules und die Hydra”

Stuckstück II : Herkules und die Hydra from Villa Stuck on Vimeo.

Zum ersten Mal nach hundert Jahren kehrt es zurück an den Ort seiner Entstehung und wird erstmals auf Dauer in der Öffentlichkeit sichtbar sein. “Herkules und die Hydra”, ein großflächiges Hauptwerk Franz von Stucks, dass der Künstler 1915 zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges malte, wurde in einer blitzschnellen Aktion dank der Unterstützung vieler Förderer von der Landeshauptstadt München erworben. Weiterlesen »

Erstes Stuck-Stück: der Wächter des Paradieses

Stuckstück : Der Wächter des Paradieses from Villa Stuck on Vimeo.

Nun ist der Sommer wieder rum – und weg sind sie wieder, unsere Gäste: Richard Jackson mit seinem lauten Actionpainting sowie die zarten Zeichnungen Anna BarriballsGomma war auch bei uns, mit großer Elektroparty im Anhang, und sogar eine Kinderfeier mit Countrymusik und Luftballons konnte nicht fehlen. Jetzt aber mal wieder zurück zu unserem Franz von Stuck. Er ist ja hier immernoch der Gastgeber – und heuer auch noch Geburtstagskind im 150. Jahr. Also wenden wir uns endlich wieder ihm zu, und unserer wunderschönen Villa, mit einer neuen Rubrik auf unserem Blog: den Stuck-Stücken. Weiterlesen »

Richard Jackson: der, der mit dem Auto kam.

a painting with two balls, richard jackson, ain't painting a pain

Er kam mit viel Lärm und noch lauter verabschiedet er sich.

Richard Jackson, der, der ein ganzes Auto in die Villa Stuck schaffte, zwei Bälle an die Reifen steckte und somit kübelweise Farbe an die Wände klatschte. Der im neuen Atelier ein einmaliges, zwölf Meter langes Wall Painting anbrachte, dessen Lebensdauer jedoch nur noch bis kommenden Sonntag anhält. Der den kompletten Boden der Ausstellungsräume auslegen ließ, um mit Farbe zu klecksen und spritzen zu können, wie es ihm gefällt.

Nun geht er. Und wir machen jetzt erstmal zu, um die Spuren seines Besuchs zumindest oberflächlich zu beseitigen – denn bleiben wird er ja immer ein bißchen, der Richard – so wie sicher auch der eine oder andere versteckte Farbklecks. Weiterlesen »