Archiv für die Kategorie ‘Der Blick dahinter’

Besuchen Sie uns digital

Seit Samstag, den 14. März 2020, ist das Museum Villa Stuck wie auch die anderen städtischen Museen und Kunsträume sowie das NS-Dokumentationszentrum in München geschlossen. Damit leisten die städtischen Kultureinrichtungen, die Treffpunkte zahlreicher Menschen sind, ihren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Verbreitung. Die Schließungen gelten vorerst bis 19. April. In diesem Zeitraum finden auch keine Führungen und Veranstaltungen statt.

Unser bisheriges, umfangreiches Angebot im digitalen Raum, werden wir in nächster Zeit noch einmal erweitern. Um weiterhin in Kontakt zu bleiben, besuchen Sie uns online sowie unsere Social Media Kanäle.

Weiterlesen »

Städtische Museen vorübergehend geschlossen

Ab Samstag, 14. März 2020, sind alle städtischen Museen und Kunsträume sowie das NS-Dokumentationszentrum in München geschlossen. Damit leisten die städtischen Kultureinrichtungen, die Treffpunkte zahlreicher Menschen sind, ihren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Verbreitung.

Die Schließungen gelten vorerst bis 19. April 2020. Wir bitten unsere Besucher*innen um Verständnis.

Weiterlesen »

Bunt und intuitiv: Die Vernissage zu 30 Jahren Schmuck von Lisa Walker

Das Museum VILLA STUCK präsentiert die umfassende Werkschau von Lisa Walker: SHE WANTS TO GO TO HER BEDROOM BUT SHE CAN’T BE BOTHERED.


 

Weiterlesen »

Orte der Demokratie: Die Villa Stuck als Begegnungsstätte

#wirgewinnt, das Blog der Münchner Volkshochschule zum Schwerpunkt „Das Experiment: Deutschland und die Demokratie“, stellt unter anderem auch immer wieder spannende Orte der Demokratie vor. Wenn man vielleicht nicht sofort daran denkt: Auch die Villa Stuck ist ein solcher Ort. Weiterlesen »

Small Talk im Philosophischen Foyer der Villa Stuck

Skizzierungen aus dem Philosophischen Foyer zum Thema Small Talk vom 6. Dezember 2019 von Anna Heger.

Weiterlesen »

Ein Haus der Erzählungen: M+M FIEBERHALLE

100 Sekunden: Direktor der Villa Stuck, Micheal Buhrs und das Künstlerduo M+M über die Ausstellung „Fieberhalle“.

Weiterlesen »

„Geh und spiel mit dem Riesen!“ – Direktors Bilder vom Aufbau

Der Ausstellungsbeginn von „Geh und spiel mit den Riesen“ rückt jeden Tag näher. Wie es hinter den verschlossenen Türen der Hallen derzeit aussieht, hat unser Direktor Michael Buhrs mal mit seinem Handy festgehalten. Ein paar Impressionen in Schwarz/Weiß. Auch die Kindheit ist nicht immer bunt. Weiterlesen »

Fränzchen at home: Von Farben selber machen bis zu toller Malkunst

fraenzchen at home 
© strobo B M

Vom 14. März bis 12. Mai 2020 hatte das Museum Villa Stuck aufgrund von Corona-Maßnahmen vorübergehend geschlossen. Unter dem Hashtag #STUCKATHOME ging es jedoch im Digitalen weiter. Auch das Kinder- und Jugendprogramm FRÄNZCHEN muss leider derzeit noch pausieren. Unter #FRÄNZCHENATHOME hat das Fränzchen Team derweil viele Anleitungen zusammengestellt, die du jeden Samstag auf unseren Social Media Kanälen findest. Weiterlesen »

Hinter den Kulissen: Anpfiff für ‚Unter Spielern‘

Wir können auch Fußball: Ab heute ist ‚Unter Spielern – Die Nationalmannschaft‘ bei uns zu sehen. Das Wort Aufstellung wird bei uns noch sehr wörtlich genommen. Wir haben einige Impressionen vom Aufbau der Ausstellung. Weiterlesen »

Hinter den Kulissen: ‚Der Stachel des Skorpions‘ zieht sich zurück

Von 28. März bis 9. Juni 2014 konnten die Besucher der Villa Stuck ‚Der Stachel des Skorpions‘ sehen — ‚Ein Cadavre exquis nach Luis Buñuels »L’Âge d’or«‘.

Das Konzept der Ausstellung entstand, als das Künstler-Duo M+M die Idee hatte, den surrealistischen Filmklassiker »L’Âge d’or« von Luis Buñuel neu zu interpretieren. Weiterlesen »