Archiv für die Kategorie ‘Samantha Dietmar’

Ricochet – die Reihe „interveniert, prallt auf, hinterlässt Spuren“

Die Reihe »Ricochet« präsentiert in der ehemaligen Künstlervilla des Malerfürsten Franz von Stuck (1863–1928) Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart, die sich mit Diskursen unserer Zeit sowie aktuellen politischen oder gesellschaftlichen Problematiken auseinandersetzen und diese durch ästhetische Transformation einer Neubetrachtung öffnen. Weiterlesen »

Ricochet #2 – Samantha Dietmar: „poetisch, verstörend, komplex“

Innerhalb der Reihe »Ricochet« zeigt das Museum Villa Stuck von 22. April bis 27. Juni 2010 den fotografischen Zyklus »Über Vieles. Über Nichts« von Samantha Dietmar. Kuratorin: Sabine Schmid

Weiterlesen »