Mit ‘Popkultur’ getaggte Artikel

Bier statt Prosecco – die Villa taugt als Underground-Club

Nach Prosecco wurde selten gefragt auf der Vernissage zu Cris Koch 343 m/s. Eine junge Szene entdeckte am Freitag den Kunsttempel an der Prinzregentenstraße für sich. Und lernte, dass man nicht nur im Haus der Kunst und in den Kammerspielen ausgezeichnet Partys feiern kann. Weiterlesen »

Casting für Cris

Starthilfe für Selbstdarsteller: Vier Münchner Bands können sich in Sachen Optik, Show und Promotion beraten lassen. Voraussetzungen: Sie müssen gut und jung sein. Bewerbung für den Wettbewerb noch bis 31.1. bei Kuratorin Anne Marr. Weiterlesen »

Ricochet – die Reihe „interveniert, prallt auf, hinterlässt Spuren“

Die Reihe »Ricochet« präsentiert in der ehemaligen Künstlervilla des Malerfürsten Franz von Stuck (1863–1928) Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart, die sich mit Diskursen unserer Zeit sowie aktuellen politischen oder gesellschaftlichen Problematiken auseinandersetzen und diese durch ästhetische Transformation einer Neubetrachtung öffnen. Weiterlesen »

Cris Koch. 343 m/s – die Ausstellung

Schallwellen legen im Schnitt 343 Meter pro Sekunde zurück. Im Werk des jungen Berliner Künstlers Cris Koch (geb. 1975) spielt Schall, englisch „sonic“, als Thema, Schriftzug und Werktitel eine zentrale Rolle. Eine Rezension. Weiterlesen »

SONIC STUCK – der Bandworkshop

Eine freakige Bühnenshow wie Deichkind oder eine virale Multimedia-Vermarktung wie U2. Vier junge Münchner Bands können einen Workshop über Inszenierungskunst gewinnen.  Weiterlesen »