Roger Ballen und das SZ-Magazin in der Villa Stuck

Just an dem Abend der Vernissage von Roger Ballens “Theater der Absurdität” wurde das SZ-Magazin in Hamburg bei den LEAD-Awards unter anderem als bestes Magazin ausgezeichnet. Genau an dem Tag des Erscheinens der Edition46. Jedes Jahr seit 1990 wird die komplette Gestaltung der 46. Ausgabe des SZ-Magazins einem zeitgenössischen Künstler übertragen. In diesem Jahr hatte Chefredakteur Timm Klotzek den Südafrikaner Roger Ballen angerufen  – und danach Michael Buhrs von der Villa Stuck. Bei Beiden stieß Klotzek auf positives Feedback. Bis 8. Februar ist die Ausstellung bei uns im Hause zu sehen. ..mehr

Villa Stuck und Arno Brandlhuber’s Antivilla – ein subtil-provokanter Vergleich

Anlässlich der erweiterten Sammlungspräsentation laden wir in der Reihe “Prominente Begegnungen” dazu ein, das Gesamtkunstwerk Villa Stuck mit verschiedenen Experten im Kontext aktueller Debatten zu diskutieren. Zum Auftakt erlebten die Besucher eine kontroverse Außeinandersetzung über Häßlichkeit und Schöhnheit in der Architektur. Ein visueller Rückblick auf die Dialogführung mit dem Berliner Architekten Prof. Arno Brandlhuber und unserer Sammlungsleiterin Margot Th. Brandlhuber.
..mehr

„Prominente Begegnungen“ – Kunst im Dialog

Für die Blogparade “Mein Kulturtipp für Euch” von Tanja Praske haben wir von der Villa Stuck uns überlegt, nicht eine unserer laufenden Veranstaltungen herauszupicken – schließlich wäre jede einzelne ihren Tipp wert. Wir haben uns für einen Kultur-Vor-Tipp entschieden: ..mehr

Menschen im Museum #5

Foto: Sebastian Gabriel

Silvia, Bankangestellte

Gesucht: Kunst, weil ich mich sehr dafür interessiere.
Gefunden: Sehr schöne Momente in dem sehr schön angelegten Garten, wo das Laub bereits wundervoll rot ist.

Haben Sie auch etwas gesucht – und gefunden?
Twittern Sie Ihr Selfie unter dem Hashtag #villafund mit den zwei Antworten auf unsere Fragen. Facebook geht natürlich auch.

Feiertag Late: Sehen wir uns heute Abend?

Der arbeitsfreie Tag hindert uns nicht daran, für Sie heute Abend länger zu arbeiten und wieder die Tore zu öffnen. Zum Friday Late bleibt die Villa Stuck für Ihr abendliches Museumserlebnis bei freiem Eintritt ab 18 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Zusätzlich laden wir Sie zu kostenfreien Führungen der MVHS. Ein kleiner Vorgeschmack mit Bildern. ..mehr