Archiv für die Kategorie ‘Julian Rosefeldt’

Futurismus, Pop-Art und Konzeptkunst

Die Ausstellung „Manifesto“ des Künstlers Julian Rosefeldt zeigt die filmische Umsetzung von Künstlermanifesten. Die Schauspielerin Cate Blanchett schlüpft in 13 verschiedene Rollen und füllt die radikalen Texte mit Leben. In diesem Beitrag möchte ich drei Filme der Installation im Detail vorstellen. Weiterlesen »

Das Manifest der Manifeste

Am 14. und 15. Februar feierte das Museum Villa Stuck die Vernissage einer besonderen Ausstellung. In Kooperation mit der Sammlung Goetz eröffnete die Villa Stuck die monumentale Filminstallation „Manifesto“ von Julian Rosefeldt. Sowohl am Tag der Preview, zu dem der Förderverein der Villa Stuck, die PIN-Freunde und weitere Gäste geladen waren, als auch am eigentlichen Eröffnungsabend, war das Interesse der zahlreichen Besucher riesig. Die schönsten Eindrücke des Abends haben wir festgehalten: Weiterlesen »