Besuchen Sie uns digital

Seit Samstag, den 14. März 2020, ist das Museum Villa Stuck wie auch die anderen städtischen Museen und Kunsträume sowie das NS-Dokumentationszentrum in München geschlossen. Damit leisten die städtischen Kultureinrichtungen, die Treffpunkte zahlreicher Menschen sind, ihren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Verbreitung. Die Schließungen gelten vorerst bis 19. April. In diesem Zeitraum finden auch keine Führungen und Veranstaltungen statt.

Unser bisheriges, umfangreiches Angebot im digitalen Raum, werden wir in nächster Zeit noch einmal erweitern. Um weiterhin in Kontakt zu bleiben, besuchen Sie uns online sowie unsere Social Media Kanäle.

UNSERE DERZEITIGEN DIGITALEN ANGEBOTE IM ÜBERBLICK

Video-Einblicke

Videos zu allen Ausstellungen, Interviews mit Künstler*innen und Kurator*innen, finden Sie auf unserem Villa Stuck YouTube Kanal.

Reinhören

Interviews, Ausschnitte von Aktionen und Veranstaltungen wie unserem Philosophischen Foyer und vieles mehr, hören Sie bei uns auf dem Museum Villa Stuck Soundcloud Kanal.

Einblicke und Q&A

 

In unseren Highlights auf Instagram finden Sie Einblicke in unsere Ausstellungen und Aktionen. Zum Beispiel zum Aufbau der Höhle Ricochet 13 mit Q&A des Künstlers Martin Heindl oder ein kurzes Interview mit Paulus Kaufmann zum Philosophischen Foyer.

Mitmachen, Fragen stellen

Wir planen derzeit viele Aktionen auf  Villa Stuck Instagram.

FOLGEN SIE UNS AUF SOCIAL MEDIA

Wir halten sie auf allen Social Media Kanälen auf dem laufenden.

Auf Facebook folgen
Auf Instagram folgen
Auf Twitter folgen

Weitere Angebote sind in Planung und werden auf Social Media angekündigt.

___

Bereits gebuchte Führungen oder Veranstaltungen werden storniert und die Teilnahmegebühren zurückerstattet. Bitte wenden Sie sich vorrangig telefonisch oder per Mail an die Stellen, bei denen Sie Ihre Buchung getätigt haben.

 

Tags:

Kommentare sind geschlossen.