Archiv für die Kategorie ‘Blog-Studenten’

Twen war wie ein Sommertag im Freibad – zur Willy Fleckhaus-Ausstellung

Vernissage_Willy Fleckhaus_web_-95

Nein, das ist kein Scherz: vor knapp einem Jahr erschien der Klassiker „Moby Dick“ in einer ganz besonderen Neuauflage. „Emoji Dick“ heißt die radikale Publikation, denn in ihr findet sich kein einziger Buchstabe. Das Walfängerdrama wurde von Internetnutzern gänzlich in Emoticons übersetzt.

Gerade in den sozialen Netzwerken ersetzen visuelle Snaps und Stories immer mehr die Textnachricht. Schätzungen gehen davon aus, dass pro Jahr ca. 40 Milliarden Bilder über soziale Netzwerke wie Facebook, Snapchat und Instagram geteilt werden. Eine visuelle Flut, die ein Novum in der Menschheitsgeschichte ist. Weiterlesen »

Neues Stuck-Stück in der Villa: Das Muschelstillleben

muschelstillleben_franz_von_stuck

Die Villa Stuck konnte vor kurzem mithilfe des Vereins zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e. V. ein kleines Ölgemälde von Franz von Stuck aus Privatbesitz erwerben. Besucher können das „Muschelstillleben“, entstanden um 1892, nun in den Historischen Räume bewundern. Weiterlesen »

Futurismus, Pop-Art und Konzeptkunst

Die Ausstellung „Manifesto“ des Künstlers Julian Rosefeldt zeigt die filmische Umsetzung von Künstlermanifesten. Die Schauspielerin Cate Blanchett schlüpft in 13 verschiedene Rollen und füllt die radikalen Texte mit Leben. In diesem Beitrag möchte ich drei Filme der Installation im Detail vorstellen. Weiterlesen »