Das Fränzchen Sommerferienprogramm

Häuser bauen, Bilder malen und Mosaike basteln; das alles gibt es im Fränzchen Sommerferienprogramm der Villa Stuck dieses Jahr. Drei Workshops während der Ferienzeit bieten bunten Bastelspaß in der Villa für Kinder ab 6 Jahren.

Die bildende Künstlerin Franziska Wolff und weitere Gäste lassen mit Kindern bunte Bilder auf Leinwänden entstehen, bauen Häuser oder schöne Mosaiken.

..mehr

Geteilte Lyrik – Schreibwerkstatt Nr. 3

Schreibwerkstatt

Die regulär stattfindende Schreibwerkstatt mit Matthis Göritz im Museum Villa Stuck erfindet sich neu. Auf Grund von Social Distancing konnten die Workshops in diesen Monaten nicht in gewohnter Weise stattfinden. Um nicht auf das gemeinsame Schreiben zu verzichten und im Austausch untereinander zu bleiben, hat sich der Lyriker und Buchautor Matthias Göritz eine Aufgabe für alle Interessierten ausgedacht: Jeden Tag schickt ein*e Teilnehmer*in fünf Impulswörter in die Runde, die für einen kurzen, max. 8-zeiligen Text verwendet werden sollen.

..mehr

Das Meer, Steckzwiebeln und Corona – Schreibwerkstatt Nr. 2

Die immer wiederkehrende Schreibwerkstatt mit Matthis Göritz im Museum Villa Stuck konnte in diesen Monaten nicht in gewohnter Weise stattfinden. Um nicht auf das gemeinsame Schreiben zu verzichten und im Austausch untereinander zu bleiben gab es ein neues Konzept: Jeden Tag schickt ein*e Teilnehmer*in fünf Impulswörter in die Runde, die für einen kurzen, max. 8-zeiligen Text verwendet werden sollen.

..mehr

Kontaktlose Lyrik in der Coronazeit – Schreibwerkstatt Nr. 1

schreibwerkstatt

Die immer wiederkehrende Schreibwerkstatt mit Matthis Göritz im Museum Villa Stuck bekam in den letzten Monaten ein neues Gesicht. Da sie auf Grund der derzeitigen Umstände nicht in gewohnter Weise stattfinden konnten, hat sich der Lyriker und Buchautor Matthias Göritz neue Wege der kontaktlosen Teilnahme ausgedacht.

..mehr

FRÄNZCHEN TO GO! Von Bildgeschichten bis zu Skulpturen

Derzeit können in der Villa Stuck keine Workshops stattfinden. FRÄNZCHEN, das eigens für das Museum Villa Stuck konzipierte Kinder- und Jugendprogramm, gibt es deshalb jetzt in anderer Form zum Mitmachen. Und das gleich in doppelter Ausführung:

Unter dem Motto #FRÄNZCHENATHOME findet ihr jeden Samstag auf unseren Social Media-Kanälen eine kleine Bastelei, die zum Nachmachen anregen soll. 

Bei FRÄNZCHEN TO GO bekommt ihr außerdem Bastelanleitungen, Mitmachideen, Rätsel und Kurioses als Postwurfsendung und verteilt in der Stadt. Wenn ihr Lust habt, Briefpost von FRÄNZCHEN zu erhalten, schreibt uns eine E-Mail – mit Angabe eurer Postadresse – an: fraenzchen.villastuck@muenchen.de

..mehr

Endlich wieder nah kommen: Franz von Stucks Plastiken neu präsentiert

Die Ausstellungseröffnung von „SCHÖNHEIT STÄRKE LEIDENSCHAFT. Die Plastiken Franz von Stucks in den Historischen Räumen neu präsentiert“ war in mehrerlei Hinsicht eine ungewöhnliche.

Zunächst einmal war es die erste Ausstellungseröffnung, die wir nach der Wiedereröffnung unseres Museums feiern durften. Eine große Freude, die zugleich latente bis deutlich sichtbare Züge des momentanen Alltags trug: Desinfektionsmittel, Mundschutz und Abstandsregeln werden auch hier im Museum zur Routine.

..mehr

#mypicsmvs: Eure Villa Stuck Momente

Teile deine Momente in der Villa Stuck mit uns: So lautete vor einiger Zeit unser Aufruf via Instagram. Und ihr habt fleißig geteilt, gepostet und geantwortet. Dabei sind schöne Eindrücke von euch und der Villa Stuck entstanden.

Natürlich wollen wir diese niemandem vorenthalten und rufen auch weiterhin dazu auf, alles, was euch im Kontext der Villa Stuck bewegt, mit uns unter dem Hashtag #MYPICSMVS zu teilen.

Unsere Highlights bisher:

Leider darf Toni der Zwergschnauzer nicht in die Ausstellung MONKEY BUSINESS von Beate Passow, aber das Plakat findet er schon mal klasse:

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Antonio Instagramsci (@toni_the_zwergschnauzer) am

..mehr

Tapisserien für das 21. Jahrhundert: Margret Eicher in der Villa Stuck

In der Ausstellung MARGRET EICHER. LOB DER MALKUNST beschäftigt sich die Künstlerin mit der Frage, welche Wirklichkeit uns prägt. Unser Alltag ist geprägt und beeinflusst von zahlreichen Medien. Eine Bilderflut umspühlt uns jeden Tag und wirkt bewusst oder auch unbewusst auf uns ein. Margret Eicher setzt sich mit der manipulativen Wirkung der medialen Bilder auseinander und verwebt diese in ihre Tapisserien.

..mehr

Gegen das Vergessen: Beate Passow in der Villa Stuck

Die Künstlerin Beate Passow arbeitet gegen das Vergessen und legt mit ihren Bildfindungen den Finger an die Wunden der Erinnerung. So Dr. Helmut Friedel in seinem gleichnamigen Text über das umfangreiche künstlerische OEuvre Passows. In ihrem Bilderzyklus MONKEY BUSINESS entwirft Passow eine rätselhafte Fabelwelt mit politischer Dimension. Eigenartige Tiere und mythische Figuren bevölkern die großformatigen, in Schwarz-Weiß gehaltenen Bilder, die sich erst bei näherer Betrachtung als gewebte Tapisserien entpuppen.

..mehr

#mypicsMVS: Deine Villa Stuck-Momente

 
 
Du hast Lust auf Kunst und eigentlich war schon lange mal wieder ein Besuch in der Villa Stuck geplant? Das muss ja leider aufgrund der aktuellen Beschränkungen noch etwas warten. Drum: teile mit uns unter dem Hashtag #mypicsMVS deine liebsten Villa Stuck-Momente auf Instagram. 
 
Teilt Eure Bilder mit uns
 
Bilder einfach unter dem Hashtag #mypicsMVS via Instagram hochladen. Wir teilen sie dann jeden Dienstag in unserer Insta-Story und tragen die schönsten Momente auf dem Villa Stuck Blog zusammen.

..mehr